Die Säulen in Ludwigsfelde wurden neu gestaltet


Graffiti Open Air
Einmalig in ganz Deutschland

Ludwigsfelde hat die längste Open-Air-Graffiti-Gallery Europas und viele wissen es gar nicht. Aber welcher Ludwigsfelder kennt sie nicht: die großen Bilder der spielenden Kinder an der gelben Wand unter der Autobahnbrücke der A10 in Ludwigsfelde.
Seitdem das Graffiti-Open-Air in Ludwigsfelde stattfindet, verändert sich das Bild unter der Autobahnbrücke jährlich. Viele andere Bereiche in der Stadt wurden im Zuge der Veranstaltung auch schon verschönert. 
Weiter…

Heinrich-Heine-Straße

Künstler: Vrious & Gould , 2015

Das Berlin Künstlerduo Various & Gould hat letzte Woche die neueste Arbeit im öffentlichen Raum fertiggestellt: ein 350 großes Wandbild an der Fassade einer Brandwand eines Gebäudes an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg. Das wunderbare Mural ist Teil der neuen Serie „Face Time“.

Rüdnitz

Künstler: ART-EFX
Fotos: Walter Weimert

Rüdnitz ist eine selbstständige Gemeinde im Land Brandenburg

Motzen

Künstler: ART-EFX
Fotos: Walter Weimert
Motzen, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg.

Großmutz

Künstler: Art-EFX
Fotos: Walter Weimert
Großmutz ist ein märkisches Dorf im Originalzustand mit vorrangig landschaftlicher Struktur

Gallun

Künstler: Art-EFX
Fotos: Walter Weimert
Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Ritterstraße / Prinzenstraße

Künstler: Agostino Lacurci (Italien), 2015
Dieses Wandgemälde ist ein nachträgliches Geschenk an Berlin zum Mauerfall.
Die beiden Gesichter sollen die Verbindung von Mensch zu Mensch symbolisieren, die durch den Mauerfall möglich wurden.

Am Bahnhof in Bestensee

Bestensee ist eine Gemeinde im Landkreis Dahme-Spreewald im Land Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Künstler: ART EFX.DE

Köpenicker Straße 55-56

Hier sieht man einen Hinterhof, auf dem viele Mauerstücke stehen
und die Wände in Streetart besprüht wurden. Die Mauerteile werden
von Kunststudenten in einem Workshop erstellt.


Weiter…

U-Bahnhof Hermannstraße

Berliner Verkehrsbetriebe gehen neue Wege im Kampf gegen Sprayer

Wer schon immer mal einem rotgesichtigen Rüsselhündchen in die Augen schauen wollte, der muss jetzt nicht extra nach Ostafrika reisen. Nicht einmal ein Besuch des Berliner Zoos oder des Tierparks ist dafür nötig, es reicht die Fahrt mit der U8 bis zur südöstlichen Endstation Hermannstraße.
An den zuvor schmucklosen Pfeilern, die die Decke des Neuköllner U-Bahnhofs stützen, sind nun lebensgroße Bildnisse von mehr als 80 seltenen Tierarten zu sehen. Von der einen Säule kreischt etwa ein Rhinozerosvogel, der eigentlich auf Sumatra beheimatet ist, während auf der anderen ein Sansibar-Stummelaffe oder eben das erst 2008 im tansanischen Udzungwa-Gebirge entdeckte Rüsselhündchen im dichten Regenwald herumturnt. Alle abgebildeten Exoten eint, dass sie vor allem durch den Raubbau der Menschen an ihren angestammten Lebensräumen vom Aussterben bedroht sind.
Mit den bunten Dschungelmotiven im U-Bahnhof Hermannstraße will die BVG nicht einfach nur mehr Farbe in die Stadt bringen, diese sind vielmehr Teil einer neuen Strategie gegen  Graffiti-Vandalismus.
Auszug aus der Morgenpost v. 11.11.2014

Berliner Künstler: Felix Scholz, 2015


Weiter…

Alt Kladow Havelhöhe

Künstler: 0815-Industrie

Kladow  ist der südlichste Ortsteil des Berliner Bezirks Spandau. Der Ortsteil Kladow wird im Norden vom Ortsteil Gatow, im Osten und Südosten von der Havel und im Westen und Südwesten vom Land Brandenburg begrenzt.