Froben/ Ecke Schwerinstraße

Der weltbekannte Streetart-Künstler Shepard Fairey hat in Berlin-Schöneberg ein Fassadenbild mit unmissverständlicher Botschaft umgesetzt. Die Idee ist in Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leiterin der URBAN NATION, Yasha Young, entstanden.
Mit der klaren Botschaft „NO Future für Apathie! Ignoranz! Sexismus! Fremdenfeindlichkeit! Rassismus!“ nimmt das Kunstwerk bewusst Haltung zu aktuellen und öffentlichen Diskussionen an und möchte Betrachter zum Nachdenken einladen.

Steinmetzstraße 18-24-26-55

Steinmetzstr. 18

Hamburger Künstler: 1010, 2016
Steinmetzstr. 24

Künstler: siehe letztes Bild, 2017
Steinmetztstr. 26

Künstler: Rocket01
Steinmetzstr. 55

Künstler: siehe letztes Bild
Steinmetzstr. 64

  Künstler: nicht bekannt, 2017

Motzstraße 52

Künstler: Gris & Mozr, 2014

Dieses Wandbild spielt an auf Erich Kästners Geschichte “Emil und die Detektive”, die teilweise im Schöneberger Kiez rund um die Motzstraße in Schöneberg spielt.

In der Bülowstraße

Urban Nation

Das Projekt “Urban Nation” hat die Bülowstraße zum Mekka für Streetart gemacht.
Viele internationale Künstler zeigen dort ihre Werke an den Gebäuden der Straße.
Die Wohnungsgesellschaft Gewobag möchte wegen der Kriminalität
und Prostitution die Straße aufwerten. Dazu wurde für die künstlerische Gestaltung Yasha Young engagiert.

Die Künstler


Weiter…

Bülowstraße 31

Molotov

Iranische Brüder-Künstler: IcyAndScot, 2014
Die 31 Meter hohe Figuren  zeigen einen Kapuzenmann, der seinen eigenen Schatten bunt sprüht.

Bülowstraße 7

“Engel über Berlin”

Künstlerin:  die Niederländerin Handiedan, 2014
Die aus Folie geklebte Collage zeigt eine junge Frau in
lasziver Pose vor einem Dollarschein
Revolution

Britischer Künstler: Ben Eibe, 2014

Großgörschenstraße

 

Künstler: nicht bekannt
Der Alte St. Matthäus-Kirchhof Berlin ist ein historischer Friedhof in Berlin mit vielen kulturhistorisch bedeutenden Grabmälern, die heute unter Denkmalschutz stehen. Der Kirchhof liegt zwischen der Großgörschenstraße und der Monumentenstraße im Ortsteil Schöneberg, (Text:Wikipedia)

Kolonnenstraße

An der Julius-Leber-Brücke

Der Bahnhof Julius-Leber-Brücke befindet sich an den Gleisen der Wannseebahn unter und nördlich der nach Julius Leber benannten Brücke im Verlauf der Kolonnenstraße im Berliner Ortsteil Schöneberg. Der Vorläufer-Bahnhof Kolonnenstraße befand sich an der Südringspitzkehre ebenfalls an dieser Stelle.